perfekt schlafen mit einem luftgefedertem System


Damit Körper und Geist im Schlaf optimal regenerieren, alle organischen und seelischen Prozesse im Schlaf

bestmöglich ablaufen, ist die ergonomisch richtige Lage im Schlaf sehr wichtig. Hierbei sollte der Körper

in möglichst unbelasteter, natürlicher Haltung liegen.

 

Ist die Schlafunterlage zu hart, knickt die Wirbelsäule ab. die Bandscheiben werden belastet. Angespannte

Muskeln führen zu Verspannungen und Rückenschmerzen. Durch die unelastische Unterlage entstehen

Druckpunkte, die später zu einem unruhigen Schlafen führen können.

 

Eine zu weiche Matratze hat vergleichbare Effekte wie eine zu harte. Die Wirbelsäule knickt ab, der Druck im

Schulterbereich wird durch die Verlagerung des Körperschwerpunktes erhöht. Schlafstörungen ähnlich wie

bei einer zu festen Matratze sind die Folge.


das System

bei einem luftgefedertem System kann mittels der kabellosen Fernbedienung der Härtegrad individuell

verstellt werden. Je nach Anforderung kann der Luftkern härter und weicher gestellt werden, bis die optimale

ergonomische Ausrichtung erreicht wird.

 

Da es sich bei diesem System um einen modularen Aufbau handelt, haben Sie zusätzlich die Möglichkeit,

zwischen verschiedenen Polsterungen und Textilbezügen zu wählen.

 

 

Polsterung

Kaltschaum, ViscoQuad und G-Cozy stehen zur Verfügung

Textilbezug

wählen Sie zwischen Ventilator, Tencel und BioCeramic Bezüge


das System im Detail

 

eine sehr starke Kaltschaumzarge befindet sich

in einem der angeführten Bezüge, um dem

Luftkern Stabilität zu gewähren.

 

Verschiedene Abstandsgewirke garantieren

eine perfekte Luftzirkulation, somit die perfekte

Hygiene gegeben.

 

Zwischen Luftkern und Oberplatte wir ein Topper-

schaum eingezogen, der in 3 Varianten erhältlich

ist.

 

Sämtliche Teile sind bei Bedarf einzeln erhältlich

und austauschbar.

 

 


vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin - gerne beraten wir Sie ausführlich

 

wir freuen uns auf Sie