Was muss man beim Kauf eines Wasserbettes beachten?

Sie haben sich für eine Wasserbettvariante entschieden und möchten nun endlich das langersehnte Wasserbett kaufen? Dann sind Sie hier richtig, denn wir geben Ihnen in diesem Blog ein paar Tipps, die Sie beim Kauf unbedingt beachten sollten!

Was muss man beim Kauf eines Wasserbettes beachten?

Achten Sie auf die Wahl des Herstellers

Zunächst einmal ist das Geschäft bzw. der Hersteller entscheidend für den Kauf. Empfehlenswert ist es immer, ein Wasserbett in einem Geschäft zu kaufen, welches eine langjährige Erfahrung aufweist. Nur so können Sie ausführlich und vor Allem kompetent beraten werden. Außerdem erhalten Sie so auch wichtige Tipps zur Pflege des Wasserbetts. Durch die langjährige Erfahrung kann der Hersteller auf mögliche Probleme hinweisen und auch gleich eine Lösung vorschlagen. Vor Ort kann die Matratze dann auch gleich getestet werden – dies wäre in einem Online Shop nicht möglich.


Achten Sie auf die vorhandenen Serviceleistungen

Achten Sie auch darauf, dass das Geschäft gute Serviceleistungen anbietet, sodass Sie am Ende mit dem Aufbau oder sogar auch der Lieferung nicht alleine gelassen werden. Im Normalfall bieten Hersteller nicht nur die Lieferung des Wasserbetts nach Hause an, sondern auch den Aufbau des Betts. Weitere Serviceleistungen umfassen den Abbau und Wiederaufbau des Wasserbetts im Falle eines Umzugs. Zudem gehört ein Rückgaberecht ebenfalls zu guten Serviceleistungen dazu.

 

Achten Sie auf das Garantieversprechen

Stellen Sie auch sicher, dass der Hersteller das Wasserbett mit einer aussagekräftigen Garantie ausstattet – je aussagekräftiger die Garantie, desto überzeugter ist der Hersteller des Wasserbetts. Dadurch können Sie sich sicher sein, dass das Bett lange hält und nicht schon nach 2 Jahren wegen Schäden ersetzt werden muss. Die Garantie bei Wasserbetten sollte dabei mindestens bei 5 Jahren liegen. Bei höherwertigen Herstellern kann diese sogar noch länger ausfallen.

 

Achten Sie auf eine leichte Pflege

Informieren Sie sich auch über die Pflege des Wasserbetts! Um die Pflege des Betts zu erleichtern, bieten mittlerweile viele Hersteller zusätzlich Staubschutzhauben an, die die Matratze schützen. Auf diese Weise wird Ihnen die Pflege Ihres Wasserbetts erleichtert und zusätzlich, durch die Pflege, die Lebensdauer des Betts erhöht.

 

Achten Sie auf die Qualität der Schaumkeile

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten, ist die Qualität der Schaumkeile des Betts. Die Aufgabe der Schaumkeile ist es, die komplette Ausdehnung des Wassers aufzufangen. Deshalb ist es wichtig, dass sie stabil sind und gut auf der Bodenplatte befestigt sind. Eine gute Qualität der Schaumkeile trägt demnach auch zur längeren Lebensdauer Ihres Wasserbetts bei, und zu einer höheren Zufriedenheit bei Ihnen. Wenn Sie all diese Tipps beachten, kann beim Kauf Ihres Wasserbetts nicht viel schief gehen und Sie können Ihren Schlaf im neuen Bett beruhigt genießen!